FAULHABER Landing Page Conversion-Optimierung

Die Highlights

  • Steigerung der Conversion Rate von 5 % auf 10 %
  • 18 % Starts der Conversion
  • Halbierung der Absprungrate
  • Conversion optimierte Landing Page
FAULHABER_Landingpage
FAULHABER_Landingpage
FAULHABER_Landingpage
FAULHABER_Landingpage

Anforderungen

Bisher wurden für die FAULHABER Google Ads die entsprechenden Kategorieseiten der Website als Zielseiten verwendet. Dies ist aus verschiedenen Gründen nicht optimal. Da der User beim Klick auf eine Anzeige in der Regel zum ersten Mal mit dem Unternehmen Kontakt aufnimmt, ist der Informationsbedarf hier ungleich höher als bei einem User, der sich bereits auf der Website befindet und verschiedene Produktkategorien anschaut. Ziel der Landing Page war es also zum einem, dem User nach Klick auf eine Anzeige direkt alle notwendigen Informationen auf einer Seite zu präsentieren und zum anderen den User durch die Landing Page zielgerichtet zu der gewünschten Conversion zu leiten. In diesem Fall handelt es sich dabei um das Ausfüllen eines Produktkonfigurators.



Über FAULHABER

FAULHABER ist ein führender Anbieter im Bereich der Antriebssysteme. Zum Leistungsportfolio der 1947 gegründeten unabhängigen, familiengeführten Unternehmensgruppe gehören u.a. DC-Motoren, BLDC-Motoren, Linearmotoren und Schrittmotoren.

Mit ihrer Miniatur- und Mikroantriebs­technologie bedienen sie ein großes Anwendungsfeld: Automatisierung und Robotik, Luft- und Raumfahrt, optische Systeme sowie die Medizin- und Labortechnik. Neben dem Hauptsitz in Schönaich befinden sich weitere Unternehmensstandorte in der Schweiz, USA, Rumänien und Ungarn sowie Vertriebspartner und -niederlassungen in über 30 Ländern weltweit.

Lösung und Umsetzung

Für die Umsetzung der Landing Page wurde ein separates Landing Page Tool verwendet, um unabhängig vom bestehenden CMS agieren zu können. Dies hat den Vorteil, dass die Landing Page sehr flexibel gestaltet werden kann und sich nicht an die gegebenen Content-Elemente des CMS halten muss. In der Regel reichen diese für Landing Pages nicht aus, da ein ganz anderer Seitenaufbau gefordert ist. Die Elemente im CMS zu schaffen ist meist ein weitaus höherer Aufwand, sofern diese nicht regelmäßig genutzt werden. Im Fall von FAULHABER konnte mit der Landing Page auch direkt ein neues Design für einen bevorstehenden Relaunch getestet werden.

Bereits im Konzept der Landing Page wurde darauf geachtet den Nutzer durch die Seite zu führen. Somit findet er Produktinformationen, Vorteile, Zertifizierungen und Anwendungsgebiete auf einen Blick. Zusätzlich gibt es zwei Conversion-Möglichkeiten: die Nutzung des Produktkonfigurators und die Kontaktaufnahme. Beide werden über die Seite hinweg immer wieder erwähnt, ohne zu prägnant zu sein und den User nicht zu verärgern.

Die neue Landing Page und die bestehende Kategorieseite wurden in Google Ads gegeneinander getestet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Absprungrate der neuen Landing Page ist nur halb so hoch, wie auf der Kategorieseite, was darauf hindeutet, dass der User besser abgeholt wird und findet wonach er sucht. Auch die Conversions konnten gesteigert werden. Auf der Kategorieseite schickten 5 % der Nutzer den Konfigurator ab. Auf der Landing Page waren es 10 %. Zusätzlich konnte auf der Landing Page gemessen werden, dass 18 % der Nutzer den Konfigurator starteten. Auf der Kategorieseite tat dies kein Nutzer über den bestehenden Button. Hier wählten die Nutzer andere Wege zum Konfigurator. Dies zeigt, dass schon kleine Änderungen, wie die Benennung oder Platzierung eines Buttons, sehr hohe Auswirkungen auf die Conversion-Rate haben können.