Online-Portal Wood Me Up | Referenz | anders und sehr GmbH

Online-Portal Wood Me Up

Die Highlights

  • Gesamtes Portal aus einer Hand: Webdesign, Content, Marketing, Development & Controlling
  • Umsetzung als Progressive Web App (PWA)
  • Content-Strategie & Contentproduktion
  • Umfassender Online-Ratgeber
  • Einsatz von Featured Snippets
  • Livegang in zwei Schritten für maximale Sichtbarkeit in Suchmaschinen
  • Mehrstufige Funnel-Kampagnen zur Markteinführung
  • Google Lighthouse Optimierung
  • Projektplanungsassistent mit vier Projekttypen
  • Login für Zimmereien zur Verwaltung von Projektanfragen

Zum Projekt: www.woodmeup.de

Relaunch RAMPF Gruppe - Startseite
Relaunch RAMPF Gruppe - Produkte
Relaunch RAMPF Gruppe - Karriere
Relaunch RAMPF Gruppe - Unternehmen
Relaunch RAMPF Gruppe - Karriere

Anforderungen

Wie kann das Thema Holzbau in der Öffentlichkeit gestärkt werden? Wie bestehen traditionelle Handwerksbetriebe im digitalen Zeitalter? Die Lösung heißt Wood Me Up. Hier finden Endkunden Informationen rund um den Holzbau und Dachsanierungen. Zusätzlich können bei konkreten Fragen unverbindlich und kostenlos unabhängige Experten zu Rate gezogen werden. Steht ein konkretes Projekt an, können Endkunden über einen Planungsassistenten regionale Zimmereien für ihr Projekt finden. Für Zimmereien bietet die Plattform die Möglichkeit, zu fairen Wettbewerbsbedingungen am Puls der Zeit zu arbeiten.

Die Herausforderung bestand darin, den Interessen zweier grundverschiedener Zielgruppen gleichermaßen gerecht zu werden.



Über Wood Me Up

Wood Me Up wurde ins Leben gerufen vom Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes Baden-Württemberg. Das innovative Projekt wird im Rahmen des Zukunftsprojekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützt. Ziel des Projektes Wood Me Up ist es, das Thema moderner Holzbau in der Öffentlichkeit zu stärken und der Zielgruppe umfassende Informationen zu liefern, um so langfristig zum führenden Informationsportal im Bereich Holzbau zu werden. Zusätzlich soll den Verbandsmitgliedern eine faire nicht gewinnorientierte Leadplattform zur Verfügung gestellt werden, die mit bereits vorhandenen Konkurrenten mithalten und diese überholen kann.

Konzept

Die Plattform muss die Interessen zweier grundverschiedener Zielgruppen befriedigen können: die der Zimmerer und die der Endkunden. Dafür sorgen zielgruppengerechte Ansprachen und Funktionen. Für Endkunden bedeutet das eine schnelle moderne Seite, die Vertrauen in regionale Handwerksbetriebe weckt. Zusätzlich wird regelmäßig Wissen rund um das Thema Holzbau in einer hohen Qualität und doch für den Laien verständlich vermittelt. Abgerundet wird das Ganze vom Projektplanungsassistenten, der es dem Endkunden so einfach wie möglich machen soll, ein qualifiziertes Angebot von Zimmereien aus der Region zu erhalten. Die Zimmerer sollen eingehende Projektanfragen einfach verwalten und bearbeiten können. Insbesondere mobil war der Anspruch an das Portal sehr hoch, damit Anfragen auch ohne Problem unterwegs beantwortet werden können. Zusätzlich soll der Projektplanungsassistent alle nötigen Informationen liefern, damit Zimmerer direkt einschätzen können, ob sie das Projekt umsetzen möchten.

Lösung und technische Umsetzung

Zunächst erfolgte eine klare Definition von Zielen, Zielgruppen und Personas, welche im gesamten Projektverlauf Beachtung fanden. Die Erarbeitung des Webdesigns wurde auf beide Zielgruppen gleichermaßen abgestimmt. Während der Programmierung erfolgten Conversion-Optimierung, Suchmaschinenoptimierung und Google-Lighthouse-Optimierung. Zur Gewinnung maximale Sichtbarkeit kamen relevante Featured Snippets zum Einsatz. Das gesamte Online-Portal wurde durch agile Programmierung in sechs Sprints aufgesetzt.

Programmierung als Progressive Web App (PWA) – Website ist installierbar und offline nutzbar Erarbeitung einer Content-Strategie für die Plattform und Social-Media-Kanäle Laufende Content-Produktion für Portal und Social-Media-Kanäle durch Fotoshootings und Texter Livegang einer ersten Version mit unabhängigem Holzbau Ratgeber und „Experten fragen“-Funktion für einen leichteren Markteinstieg Mehrstufige Funnel-Kampagnen zur Markteinführung auf Facebook und Google Ads (Suchanzeigen und Display) Projektplanungsassistent mit vier Projekttypen: Dachsanierung, Dachaufstockung, Dachgaube und Dachfenster Auswahl der Zimmerer für Projekte nach Entfernung vom Kunden, um eine regionale Betreuung zu gewährleisten Interner Bereich für Zimmereien und Plattformbetreiber zur Verwaltung von Anfragen und Kommunikation mit Kunden Bewertungsfunktion für Endkunden Controlling aller Maßnahmen mittels definierter KPIs, regelmäßiger Reportings mit Google Datastudio und installierten Tracking Tools.